“Fregatte

Rezept zum 15. Juli 2021

Moin Besatzung

Zum 15 . ein kleines Kraftpaket . POPEYE läßt grüßen



KOKOS – SPINAT – SMOOTHIE





400 ml Kokosmilch
250 ml Frischmilch
150 g Tiefkühl-Spinat
den Saft einer 1/2 Zitrone
1 Banane




Ihr benötigt einen Standmixer oder einen Stabmixer plus Rührschüssel
Gebe alle oben genannten Zutaten in den Mixer oder in die Schüssel.
Vermenge mithilfe des Mixers alle Zutaten miteinander bis die Spinatklumpen und die Banane vollständig zerkleinert sind.

Und schon ist euer morgendliches Kraftpaket fertig.

Mixer an und los !!



Gruß euer ATZE , munter bleiben !!


Rezept zum Juli 2021

Moin Besatzung . 

Zum Juli gibt es nochmal ein Fischrezept .                                                                                   

HERING SAHNESTIPP MIT BRATKARTOFFELN

  • 1 Glas (370 ml) Mixed Pickles 
  • 100 g Schlagsahne 
  • 2 TL Meerrettich  
  • 4 EL Salat-Mayonnaise 
  • 200 g Schmand 
  •    Salz 
  •    Pfeffer 
  • 3 EL Zitronensaft 
  • 8  Bismarckheringe (à ca. 50 g) 
  • 5 Stiele Dill 
  • 750 g festkochende Kartoffeln 
  • 1  mittelgroße Zwiebel 
  • 2-3 EL Öl 
  •    Dill und Zitrone 

Mixed Pickles abtropfen lassen, Sud dabei auffangen.

Sahne leicht anschlagen.

Meerrettich, Mayonnaise, Schmand und 6 Esslöffel Sud darunter rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Gewürzgurken und Maiskölbchen halbieren.

Hering in Stücke schneiden.

Dill waschen, trocken tupfen, fein schneiden und unter die Schmandcreme rühren.

Mixed Pickles und Heringe vorsichtig unter die Schmandcreme heben.

Salat an einem kühlen Ort ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben und Zwiebel darin goldbraun braten.

Hering in Sahnestipp und Bratkartoffeln  anrichten , mit Dillfähnchen und Zitronenscheibe garnieren

Schönes Bier dabei……BÄM  

Lasst es euch schmecken !! 

Euer Atze

Das Rezept zum 15. Juni 2021

Moin Besatzung

Etwas leichtes zur Monatsmitte




THUNFISCHSALAT MIT SCHAFSKÄSE






2 Handvoll Salat (Sorte nach Wahl)
200 g Kirschtomate
8 mittelgroße Oliven
100 g Feta
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1,5 EL Balsamico
2 EL Öl
Salz und Pfeffer



Für den Thunfischsalat zunächst einmal den Salat waschen und trocken schleudern.
Tomaten waschen und nach Belieben halbieren, viertel oder einfach ganz lassen.
Zwiebel in Ringe, Oliven in Scheiben schneiden.
Feta würfeln, alles zusammen mit dem Thunfisch und dem Salat vermischen.
Aus den restlichen Zutaten das Dressing mixen und über den Thunfischsalat geben.


Bleibt gesund , euer Atze

Rezept zum 15. Mai 2021

Moin Besatzung

Mal was flüssiges zur Monatsmitte . Hatten wir schon länger nicht . Ein Leckerlie für die Mai Sause !!
Kurzer Text dazu……..der ein oder andere wird meinen……. Atze , das ist aber nicht das ” original Rezept ” .
OK , kann sein . Darüber streiten sich die Gelehrten .
Das folgende Rezept entspringt so meiner Erinnerung und ist einfach nur lecker !! Viel Spaß damit !!



ATZES MOOSE MILK







4 Ltr Vollmilch
1 Fl Bacardi
1/2 Fl Bacardi , dunkel
1 Fl Tia Maria ( Kaffeelikör )
1 Fl Baileys
2,5 Ltr Vanilleeis

Muskatnuss , frisch gerieben . Nicht zuviel , ca einen gestrichenen Teelöffel .

Alle Zutaten gut vermischen und anschließend kalt stellen .

Laßt es euch gutgehen und genießt diesen traditionellen Drink !!

Gruß , euer Atze

Rezept zum 01. Mai 2021

Moin Besatzung . Pfanne raus und los . Brutzeln ist angesagt





GEBRATENE MAISCHOLLE 2.0 MIT SCHINKEN UND BÄRLAUCH






Ganze Maischollen 2 Stück
Salz und Pfeffer

Bärlauch 1 Bund
8 EL Olivenöl
ca. 20g Parmesan, gerieben
2 Scheiben Schinken, luftgetrocknet
Mehl zum Wenden und

Pflanzenöl zum Braten


Die Maischollen säubern, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Mehl wenden, gut abklopfen .

Den Bärlauch waschen, trocken schleudern, zusammen mit dem Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren. In eine Schüssel gießen und den Parmesan unterrühren.

Nun die Schollen in zwei große Pfannen mit erhitztem Pflanzenöl geben und bei reduzierter Hitze von beiden Seiten etwa 6-8 Minuten knusprig braten.

Den Schinken halbieren, zugeben und knusprig ausbacken.

Die Fische anrichten, die Bärlauchpaste darüber verteilen und den krossen Schinken dazu geben.

Kleine Frühlingskartoffeln oder frisches Weißbrot passt hervorragend dazu.
Ein lecker Bierchen rundet das Ganze ab .


Euer Atze wünscht GUTEN APPETIT

Rezept zum 15. April 2021

Moin Besatzung 

Was kleines zum 15. April .

Lecker Schmecker schnell gemacht !! Ein schönes Dressing für die verschiedensten Salate .     

1 Becher Joghurt (150 g)
1 EL Salatmayonnaise
1 TL,  Senf . 
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Essig
2 TL Zucker
Salz und Pfeffer
1 EL frische Salatkräuter  Joghurt, Mayonnaise, Senf, Essig, Kräuter und Öl miteinander in einer Schüssel gut verrühren . Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 

Gruß euer Atze

Der Aprilscherz 2021

Das wird ehemalige Marine Soldaten jubeln lassen
Die China nahe Agentur, Faxnix, berichtet von einem erstaunlichen Projekt des chinesischen Militärs.
Um die Gründe, der überragenden, bis heute andauernden, Kameradschaft, so wie das hervorragende, bisher unerreichte, Seeverhalten, eines ehemaligen Schiffes der deutschen Marine zu erforschen, hat eine Forschungsanstalt des chinesischen Militärs, in den letzten Jahren einen originalen Nachbau eines Schiffes der Deutschen Bundesmarine veranlasst.
Bei diesem streng geheimen Projekt, wurden Kadetten und Mannschaften der chinesischen Marine einquartiert, um mit diesem Schiff zur See zu fahren. Die Technik, das Zusammenleben und Sozialverhalten der Mannschaft wurde studiert und es wurden, laut chinesischen Forschern, sehr wertvolle Erkenntnisse gewonnen.
Es wurde jedoch auch festgestellt, dass es sich nicht um ein modernes Schiff handeln kann, was dort nachgebaut wurde. Die Bewaffnung, so wie die Ausrüstung seien zwar sehr effektiv, aber nicht mehr auf dem heutigen Stand der Technik.
Dem Vernehmen nach, soll es sich um ein Schiff der Köln Klasse, also eine 120er Fregatte handeln. Konkret war von dem letzten Schiff dieser Klasse, der Fregatte Braunschweig F225, die Rede. Nach Abschluss der Forschungen, soll dieser Nachbau der Fregatte Braunschweig, an die ehemaligen Besatzungsmitglieder, für einen symbolischen Preis von 10.000,- CNY, übergeben werden. Danach ist ein fester Liegeplatz, so wie Ausfahrten auf die Nordsee, vorgesehen.
Auch ein Sponsor für den Unterhalt und die laufenden Kosten wurde lt. Chinesischen Medien schon gefunden. Der Versicherer Allianz steigt aus dem Sponsoring beim FC Bayern aus, und widmet sich, als Hauptsponsor, der Erhaltung der Fahrfähigkeit, dieser ehemaligen Fregatte der Marine.
Lt. Vorstandsvorsitzendem der Allianz, ist der Fußball des FC Bayern zu einem langweiligen, immer gleichen Rumgekicke geworden, das nur noch wenig Interesse bei der Bevölkerung findet. Dagegen steigt das Interesse an der Seefahrt, insbesondere an ehemaligen Fahrzeugen der Marine immens. Dem will man mit seinem Sponsoring der ehemaligen Einheit der Marine, Rechnung tragen.
Ein Liegeplatz ist ebenfalls schon gefunden. Dieser soll direkt neben dem Marinemuseum Wilhelmshaven liegen. Das biete den Vorteil, dass auch die Einrichtungen des Marinemuseums Wilhelmshaven profitieren.
Leider waren die Kontaktaufnahmen über die Seite der ehemaligen Besatzungsmitglieder der Fregatte Braunschweig F225, über die Webseite www.fregatte-braunschweig.info bisher nicht von Erfolg gekrönt. Sämtliche Kontaktanfragen von Mitarbeiterinnen der chinesischen Regierung wurden von den Administratoren bisher abgelehnt. Auch Anfragen an die Besatzungsmitglieder blieben bisher unbeantwortet. Selbst Kontaktanfragen über andere ausländische Niederlassungen, blieben unbeantwortet.
Evtl. führt erst ein persönlicher Besuch dieser Forschungseinheit in Deutschland, und einen persönlicheren Besuch der Mitarbeiterinnen des Ministeriums in China zum Erfolg, sagte der Zuständige Minister Schifzuol.
Das wird jedoch leider durch die momentanen Corona bedingten Einschränkungen verhindert. Bleibt zu hoffen das sich noch eine Lösung für dieses Problem findet.

Rezept zum 1. April 2021

Moin Besatzung


Kochen im April ist angesagt !! Ran an die Pötte !!




FREGATTEN – NUDELN







500 g Bandnudeln
100 g Butter, Margarine oder Öl
300 g Schweinefilet , in Streifen geschnitten
150 g Bauchspeck, mager, in Streifen geschnitten
250 g frische Champignon
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen
125 ml Weißwein
1 Becher Sahne
1 kl. Glas Cognac , wer mag mehr

Salz und Pfeffer
gehackte Petersilie




Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch im Fett andünsten,
das in feine Streifen geschnittene Filet und den ebenfalls in Streifen geschnittenen Speck dazugeben und mitbraten.
Danach die geschnittenen Pilze hinzufügen und mit Cognac ablöschen. Den Weißwein ebenfalls beimengen und alles ca. 5 – 8 Minuten durchziehen lassen.
Abschließend die Sahne unterrühren, nochmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Inzwischen die Nudeln bissfest kochen, abgießen und heiß unter die Soße mischen.


Lasst es euch schmecken !!
Euer Atze