Alle Beiträge von Harald Klein

Darth Vader Cocktail

MOIN BESATZUNG !!
Zum 15. mal ein flüssiges Leckerlie . Kommt gut zu eurer nächsten Grillparty !!
Kommt auf die dunkle Seite der Macht !!  ( Nach diesem Cocktail garantiert ) !!   !!
 DARTH VADER Cocktail  

Alle Zutaten, bis auf den Kräuterlikör ( Jägermeister ), mit Eiswürfeln  ” shaken “. Auf Crushed Ice gießen und mit dem Kräuterlikör ( Jägermeister ) auffüllen.

Gruß aus der Kombüse …… Euer ATZE

Rezept des Monats Juli 2018

Moin Besatzung
Das Juli Rezept für die Braunschweiger .
( ROLAND Kann den Salat weglassen )
                                            SPAGHETTI PILZ FRITATTA
  • 180 g Spaghetti
  • Salz
  • 6 Stiele Petersilie
  • 350 g Pilze
  • 3 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 5 Eier
  • 50 ml Schlagsahne
  • Muskatnuss
  • 3 Strauchtomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Zucker
  • 1 Eichblattsalat

Spaghetti in kochendem Salzwasser garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen.

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Petersilienblättchen abzupfen, hacken. Pilze putzen, in Scheiben schneiden. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Pilze darin rundherum bei starker Hitze 5 Min. braten. Spaghetti zugeben, 5 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie untermischen.

Inzwischen Eier und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Pilz-Spaghetti-Mischung gießen und kurz stocken lassen. Dann im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20 Min. garen, bis das Ei vollständig gestockt ist.

Tomaten in feine Scheiben schneiden . Zwiebel fein würfeln, zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.

Frittata 10 Min. in der Pfanne abkühlen lassen. Dann auf eine Platte stürzen, in Stücke schneiden. Salat mit Dressing beträufelt dazu servieren.

Euer Atze

Rostbeef Scheiben

Moin Besatzung

Das Kleine zur Monatsmitte . Viel Spass damit !!

GEFÜLLTE ROSTBEEF SCHEIBEN

 
1 Dose    Thunfisch in eigenem Saft
100 g      Mais aus der Dose
80 g        Rucola
2             getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
200 g      Frischkäse
250 g      Magerquark
4 EL        gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
12           Scheiben Roastbeef-Aufschnitt
3 EL        Olivenöl
2-3 EL     Balsamicocreme
200 g      BaguetteThunfisch und Mais sehr gut abtropfen lassen. Rucola waschen, putzen und ca 30 Gramm mit den Tomaten in sehr kleine Stücke schneiden. Frischkäse, Quark und Kräuter mit einer Gabel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Thunfisch, Mais, kleingeschnittenen Rucola und Tomaten dazugeben.Restlichen Rucola auf einer Platte verteilen, mit Öl und Balsamicocreme beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Roastbeefscheiben nebeneinander legen, mit circa der Hälfte der Creme bestreichen, eng aufrollen, auf den Rucola legen und nach Wunsch mit Balsamicocreme beträufeln. Baguette in Scheiben schneiden und mit der restlichen Creme zu den Röllchen servieren.

Pönex 2019

Pönex…?..? Expertenanstrich oder was?

Bei meiner nächtlichen Kippenronde an Oberdeck der Arcona musste ich mit schrecken feststellen, daß die Arcona nicht nur mit Kippennester in Lee überseht war, sondern von einem aggressiv Bakterium befallen ist. Dem gemeinen unscheinbaren Bakterium Rösterium Rex., der durch sein Wesen dazu neigt, Metall und Farbe aufzunehmen und nach einem komplizierten Verdauungsvorgang als rotbraunen Ausscheidung auf Oberflächen zurückzulassen. In dieser rotbraunen Ausscheidungsflüssigkeit sullt sich das Bakterium um das weibliche Rösterium zu beeindrucken und zum Paarungsakt anzuregen. Dieser Paarungsakt dauert unter Umständen je nach Wetterlagen und Temperatur mehrere Tage bis Wochen.

Nach dem Paarungsakt verlässt das männliche Bakterium seine Geschlechtspartnerin und überlässt die Aufzucht der Nachkommenschaft dem Weibchen.

Sollten keine Verhütungsmittel wie Black vanisch ,Primer ,Rostschutz oder Ketten benutzt werden kommt es zu einer unkontrollierten Vermehrung des Bakterium Rösterium, dieses führt unweigerlich zu Tod des Wirt „neeèee nicht was ihr denkt“

Dieser hartnäckige Bakterienkot ist seit Marinegedenken ein natürlicher Feind der Seeleute und der 11er Korporalschaft . Seit Anbeginn der metallenen Schifffahrt ist das Bakterium Rösterium Rex. ein ständiger Begleiter der bemannten Seefahrt, der keine nätürlichen Fressfeinde befürchten muss…..oder!?

Hier hat der liebe Gott den 11er erschaffen, im Garten Borkum schuf er diese Mehrzweckwaffe, nachdem Petrus ihm gesteckt hatte, das ein unbekanntes Bakterium an seiner Himmelstür nagt. Seither führen der 11er und das Bakterium im Himmel wie auf Erden diesen immer währenden Kampf zwischen Rost und Fehgrau. …..AMEN !

Aus dem Buche der Seefahrt…….so sanktus pön ex…….Carpe diem.

Geben ist seliger den nehmen…..und so werden wir geben. In der Woche des Crew-Treffen werden sich Gleichgesinnte in seltsame Gewänder hüllen um den Kampf gegen das älteste Bakterium aufzunehmen . Pönex auf dem Wohnschiff der Marine Kameradschaft Wilhelmshaven . Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie den VPF oder das Orga-Team 2019

Wie den was denn alle reden vom Pönen , aber wer oder was ist dieser Pönen

Pön, die

Wortart:   Substantiv, feminin

Gebrauch: Rechtssprache veraltet

Häufigkeit:  je nach dem

RECHTSCHREIBUNG

Worttrennung: Pön

BEDEUTUNGSÜBERSICHT

Strafe, Buße

AUSSPRACHE

Betonung: Pön

Pönologie  [Pönologi̲e̲]

WAS BEDEUTET PÖNOLOGIE AUF DEUTSCH

Pönologie

Die Pönologie ist die Wissenschaft von den Streichen und Schleifen. Den Kern der Pönologie bildet die Erforschung von Anmalen/Anstreichen unter erschwerten Bedingungen, wie Seegang, Shitwetter, Seekrankheit und oder Bierknappheit an Bord.

Pönologie im engeren Sinne kann also mit der Farblastforschung gleichgesetzt werden.

Das zentrale Forschungsproblem der Pönologie ist das grundlegende Dilemma des Farblastfahrer . Einerseits soll die Bordgemeinschaft vor gefährlichen Verpönern geschützt werden, andererseits sollen die Verpöner resozialisiert werden. Das zweite Ziel erfordert jedoch eine Aufrechterhaltung bzw. Einübung von decksinternen Verhaltensweisen , die im Rahmen der Seefahrt verlernt werden können.l

Entwicklung der Pönologie

Vorläufer der Pönologie war im deutschen Sprachraum die relativ weiterentwickelte

 Vorpicksregel als Lehre von den „Vorpickfahrern und dem Leben mit ihnen“ und von der „Durchsetzung des Farblastkunde “.

Die ersten systematischen Vorlesungen zu solcher Anpönkunde wurden bereits 1983 im Buche der Seemannschaft von Uwe Rühe  im Rahmen der Internationalen Vorpicktage in Bad Salzuflen veröffentlicht.

Der Begriff, ich habe mich verpönt, also ich habe die Farbe nicht so aufgebracht, wie vom Vorpickfahrer beschrieben und vorgegeben, wurde in der Folgezeit zum Synonym für “ich habe Bockmist gebaut „ und auf Bockmist folgte Strafe….Bestrafung!

Die Bezeichnung Pönologie stammt vom Lateinischen poena („Pein, Buße, Strafe“), daher die frühere Schreibweise Poenologie.

Der Begriff wurde, so vermutet der Vorpickfahrer, erstmals vom Farblastfahrer  in dessen Schrift „fuck your self and save your money“, im Jahr der Herrn 1983 verwendet. 

Aber die Annahme, dass man Verpöner erst kennen müsse, bevor man sich mit ihrer zweckmäßigen Anpönen auseinandersetze, führte in der deutschsprachigen Marine zu einer Vernachlässigung der Pönologie zugunsten der Streich- und Anstreichforschung. Bis nach 1986 kam es zu keiner systematische und empirisch angelegte Sanktionsforschung zum Thema ICH HABE MICH VERPÖNT.

Das änderte sich erst als der Vorpiekfahrer ein Regelwerks verfasste im dem in epischer Breite, ein Strafenkatalog niedergeschrieben wurde, der die Verpönerei und den unsachgemäße Umgang mit Fehgrau und Basaltgrau aus der Farblast grundlegend Sanktionierte.

Der Paragraf 1 des Regelwerks besagt ,was sich 10 Sekunden nicht bewegt, wird angepönt, da es verpönt ist ,beim Anpönen ,nicht zu pönen!

Der Verpöner wird bestraft, es folgt der Pön „ Strafe, Buße, Sanktion“ siehe oben!

Der Pön erfolgte in der Regel in der Vorpick unter Aufsicht der VPF und des Farblastfahrer unter Ausschluss der Öffentlichkeit nach Reinschiff/Ronde.

Art und Umfang der Pön oblag dem VPF, der Farblastfahrer fungierte hierbei als Schriftführer

Das Verpönen betrifft alle Verwendungsreihen der Marine, unabhängig der Dienstgrade und Dienstgradgruppen

Bedenke, wer beim Pönex verpönt, wird mit Becks auf Ex bestraft .

Genaueres Regelt der VPF im Einzelfall.

In diesem Sinne ..

wer in der Schule aufgepasst hat weiß…… Mathematik 5 + Deutsch 6 =die Wahrscheinlich schönste Verwendungsreihen der Welt……oder?

Rezept des Monats Juni 2018

Moin Besatzung
Die Kombüse hat ein lecker Grill Rezept für euch . Hoffe es hat schon jeder einen Grill mit Deckel .
                                                                                                                HÄHNCHEN AUF DER BIERDOSE 
  
Ein Hähnchen (etwa 1 Kilogramm, küchenfertig), eine Dose Bier (0,33 Liter Inhalt), drei Thymianzweige (wahlweise auch Rosmarin), zwei Knoblauchzehen, 50 Milliliter Sonnenblumenöl, ein Teelöffel Paprikapulver, Salz, Pfeffer
100 ml Bier aus der Dose in eine Schüssel geben.
Die Dose samt dem restlichen Bier aufbewahren.
Die Thymianblättchen abzupfen.
Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
Thymian und Knoblauch zusammen mit dem Sonnenblumenöl und dem Paprikapulver zum Bier geben und gut verrühren.
Das Hähnchen innen und außen gut mit der Marinade einstreichen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf die geöffnete Dose setzen und das ganze auf den vorgeheizten Grill stellen.
Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze (140° – 160° C) etwa 45 – 60 Minuten grillen.
Ran an die heiße Kohle

Erdbeerolle

Moin Besatzung
 
Ein Leckerlie zur Monatsmitte !!
 
Auf besonderen Wunsch ……………. mach ich doch gern Harry !!
 
 ERDBEERROLLE
 
  
Biskuitteig: 
4 Eier
70g Zucker, plus 1-2 EL für das Aufrollen
50g Mehl
50g Speisestärke
 
Füllung: 
300g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
1 Pkg. Vanillezucker
200g Quark
1-2EL Puderzucker
200ml Sahne
2 Pckg. Sahnestei
 
Zubereitung: 
Ofen auf 200℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eier und Zucker ungefähr 5 Minuten lang cremig schlagen.
Mehl und Speisestärke darüber sieben und vorsichtig unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 10 Minuten im Ofen backen.
Ein sauberes Geschirrtuch mit 1-2 EL Zucker bestreuen und den noch heissen Biskuit darauf stürzen. Ganz vorsichtig den Kuchen mit dem Geschirrtuch längs aufrollen, zur Seite legen und kühlen lassen.
Für die Füllung, die Erdbeeren waschen und die Hälfte davon mit dem Zitronensaft und Vanillezucker pürieren. Die andere Hälfte der Erdbeeren klein schneiden und zur Seite stellen.
Quark, Puderzucker und Erdbeerpuree zusammen rühren.
Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und in der Quarkmasse unterrühren. Klein geschnittene Erdbeeren unterheben.
Wenn der Biskuit gekühlt ist, ihn ganz vorsichtig wieder auseinander rollen und mit der Creme bestreichen. Den Kuchen wieder aufrollen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
                                                                                            
Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen
 

Rezept des Monats Mai 2018

Moin Besatzung

Und nochmal Fisch 

Hier kommt das Rezept für den Wonne Monat May

DER WOLFSBARSCH IM SPECKMANTEL 

1 rote Zwiebel
100 g Schmand
100 g Joghurt, 3,5 % Fett
0.5 TL Zucker
1 TL Kräuteressig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 mittelgroße Pellkartoffeln
100 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler)
2 Wolfsbarsche, à ca. 300 g
Zitrone
je 1 EL gehackter Oregano und Thymian
6 Scheiben durchwachsener Speck 

Zwiebel schälen und würfeln. Schmand, Joghurt, Zwiebelwürfel, Zucker und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Kartoffeln halbieren, mit einem Teelöffel etwas vom Inneren auslösen, das Innere mit dem Käse vermischen, salzen und in die Kartoffelhälften füllen. Hälften wieder zusammensetzen und mit Alufolie umwickeln. 

Fische waschen, trocken tupfen und salzen. Zitrone waschen, in kleine Stücke schneiden, mit den Kräutern vermischen und in die Bauchhöhlen der Fische füllen. 

Fische mit je 3 Scheiben Speck umwickeln und in zb. Fischzangen für circa 15 Minuten unter Wenden auf dem Grill garen. Kartoffeln für 10 bis 12 Minuten auf dem Grill knusprig zubereiten. 

Viel Spass damit .

Informationen zum Crewtreffen 2019

Liebe Kameraden,

beim letzten Treffen im April ist die Idee aufgekommen in 2019 eine Pönex auf der Arcona zu veranstalten –Viele von euch hatten großes Interesse gezeigt – deshalb setzen wir das nun um:

Die Anreise findet ab Sonntag, den 12.05.2019 statt und gebraucht wird jede Hand.

Die Heizer für die Technik, die Smuts für die Verpflegung und alle anderen zum pönen.

Wer Werkzeug hat, wie Kabeltrommeln, Verlängerungskabel, Schleifmaschine und was man sonst noch alles brauchen kann bitte mitbringen.

Nach getaner Arbeit gehen wir dann am Freitag, den 17.05.2019 nahtlos zum Crewtreffen 2019 über.

Detalierte Informationen folgen noch.

Überlegt euch wer mithelfen kann –

One Ship – One Crew

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Sinne

Gruß

Gerd + Harry