Ziegenkäse

“Fregatte
MOIN BESATZUNG !!
WARSCHAU……es folgt das Leckerlie zur Monatsmitte  !!
                                                               DER 11″er SNACK 
                                                  ZIEGENKAESE IM SPECKMANTEL
 Ziegenfrischkäse Rolle- Frischkäse  (200 g)
12 Scheiben dünner Frühstücksspeck (Bacon)
Für den Joghurt – Dip:
200 g Naturjoghurt 
Salz, Zitronensaft, etwas  Zucker
Pfeffer
1 zerquetschte Knoblauchzehe
2 Tomaten in kleinen Stückchen
Reichlich Frühlingszwiebeln oder
Schnittlauchröllchen
 Zuerst den Dip vorbereiten.
Dazu Naturjoghurt, mit Salz, Zitronensaft, etwas Zucker und Pfeffer nach persönlichem Geschmack zu einem Joghurtdip vermischen.

Eine zerquetschte Knoblauchzehe, zwei in kleine Würfel geschnittene Tomaten ohne Fruchtwasser und Kerne, oder auch in kleine Würfel geschnittene grüne Gurken, sowie in feine Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch unter den Dip geben.

Für den Ziegenkäse im Speckmantel:
Dünne Baconstreifen auf ein Küchenbrett legen.
Die Ziegenkäserolle, wenn nicht bereits in Portionen geschnitten, in gut 1 cm dicke (nicht dünner) Scheiben schneiden und im Speck einrollen.
Dabei auch die seitlichen Ränder mit Speck bedecken.
Sollten die Speckscheiben zu kurz sein, zwei Scheiben verwenden, damit der Ziegenkäse ringsum im Speck eingehüllt ist.
 Ziegenkäse- Speck- Päckchen in einer beschichteten Pfanne mit sehr wenig Öl ausgerieben, sonst ohne weitere Fettzugabe, auf beiden Seiten knusprig braten.
Wünsche fröhliches dippen 
Laßt es euch schmecken !!