Kapitel 0 F225 Vorwort

“Fregatte

Jahre nach der Fregattenzeit habe ich einige Geschichten, die auf der F225 passiert sind, für mich privat aufgeschrieben. Dazu habe ich ein Tagebuch, welches ich während der Stanavforland 1976 geführt habe, mit in die Geschichten integriert. Vielleicht, man weiß es nicht, ist auch etwas Seemannsgarn dabei.
Auf der Braunschweig war ich von Juli 1975 bis Ende Juni 1976 als 43ger in der Schiffssicherung. In den Geschichten, das sind wahrscheinlich 28 Kapitel, findet man mich unter Pseudonym Jan Webau wieder. Ab Kapitel 10 werde ich versuchen, Bilder in die Geschichten mit ein zu bringen. Die Bilder habe ich im Moment noch nicht, müssen von Dias noch digitalisiert werden. Die Nachnamen von anderen Protagonisten auf der Braunschweig habe ich verändert. Die Vornamen oder Spitznamen sind gleich geblieben. Vielleicht finden sich ja einige von Euch in den Storys wieder.
Und nun viel Spaß beim Lesen wünscht Karl-Heinz Wesemann
Die wahren Geschichten beginnen mit: Kapitel 1 Brake Grundausbildung

Vielen Dank an Karl Heinz für die Kurzgeschichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.