Aus der Reihe Mythen Teil5

“Fregatte

Aus der Reihe Mythen und Aberglaube Äquatortaufe TEIL 5

Die heilige Linie ist erreicht, wir schreiben den 17.November 10:00 Uhr Zulu.

Die Fregatte Braunschweig schickt sich an die nördliche Hemisphäre zu verlassen und die Heilige Linie mit südlichen Kurs zu passieren.

      Hier eine Originalaufnahme der heiligen Linie

Zur allgemeinen Info:

Die Wassertemperatur beträgt 17,5 C …. ,Luftfeuchtigkeit 84 %….., 38 C. Außentemperatur und 2990 mtr. Wasser unter dem Kiel .
Wir befinden uns ca. 4150 nautische Seemeilen von unserem 8100 km Heimathafen entfernt im Niemandsmeer.
Der nächste Oberflächenkontakt befindet sich 1 Tag 17 Std und 36 min. entfernt auf der Inselgruppe Sao Tome.
Auf 360° liegt Ghana.
Alkoholische Bestände in XII Z O sind Stabil, Perry wurde niedergekämpft, Verbandsalkohol und Früchtecocktails wieso auch immer, bedenklich knapp.
Die in letzter Zeit gehäuften Prellungen der Seem.-Korp. ,wurden erfolgreich mit Eisspray aus dem San.-Bereich professionell versorgt und behandelt .
Der Stb. Kettenkastenfahrer hat den Kettenkasten erfolgreich per Hand gelenzt.
Wachplan steht……!

In ca.5900 km Luftlinie entfernt liegt das Mannschaftsheim ……43 rot, …rot 43 Händchenschnitzel mit Pommes!

Das Mannschaftsheim in der 4 Einfahrt

Zur Info an die Heizerei. ……Rote Wurst aus Voglers Bayernhaus lecker, lecker. ca 5902 km entfernt.

Orginal Aufnahme aus dem Michelin Restaurantführer

Der Golf von Guinea zeigt sich von seiner besten Seite.
Die Fregatte Braunschweig liegt mit stehender Welle auf der befohlen Warteposition.
In der Vorpick ist es still, aber es brennt noch Licht .
Nur noch wenige Kabel bis zum G-Punkt…….“göttlicher Punkt „ natürlich.

Hier treffen der Äquator und der Null-Meridian aufeinander .
Für Un-Seeleute ,der 0 – Breitengrad trifft auf den 0-Längengrad.
Neptun schafft beste Bedingungen für die anstehenden Wasser- und Reinigungsspielen auf der Braunschweig.
Die letzten Widerstandsnester tief unten im Schiffskörper wurden zerschlagen und die Abtrünnige ergaben sich der allgegenwärtigen Kraft unseres Erleuchtet und Heilbringer seiner Majestät Neptun.

Hierzu das aktuelle Lagebild aus der OPZ Ozeanischen Parteien Zentrale über SLA und UT.
Es spricht der oberste Erleuchtete der Partei „Ja zur Taufe“ Kptl. UJO
Moin ihr Getauften und Erleuchteten, Guten Tag ihr Normalsterblichen , ungetaufte Pack und Unseeleute.

Zur Lage:

Die Fregatte Braunschweig beindet sich im Rahmen der AAG 119 /83 mit einer nicht überschaubaren Anzahl an Ungetauften auf den Marsch in die geheiligten Gewässer unseres geliebten Neptun.

Auf unseren Marsch ins äquatoriale Tauf-und Reinschiffseegebiet musste wir Tribut bezahlen. Wir opferten unseren Fregattenkommandanten Ertel und mussten einem nicht näher bezeichnet Ari „zum wiederholtenmale“ seinen Arm eingipsen.

Aus dem deutschen Land wurde über Umwege der Hartmannkapitän an Bord der Braunschweig verholt, um den Seelenverkäufer F225 in die heiligen Tauf- und Geburtsstätte der Getauften zu steuern.

Auch musste ein nicht näher bekannter Sossenkönig mehrfach gewickelt werden

In wenige Klicks wir nun unsere geliebte Braunschweig von zentnerschwere Morast und Schmutz der nördlichen Halbkugel gereinigt und erleuchtet .

Die Staubgeborenen werden sich nun endlich von ihrem seit der Geburt anhaftenden Staub und Schmutz befreit können.

Hier eine Gruppe von Verstaubten Seeleute. Die Grünlichtlampe macht den Morast und Schmutz für das menschliche Auge erst sichtbar.

Zum Kräftevergleich
Es stehen 200 Ungetaufte und Ungläubige der geringen Anzahl der Bruderschaft der Erleuchtung gegenüber.
Die Fregatte Braunschweig operiert in unbekannten Gewässer.
Jeglicher Kontakt zum Flottenkommando und der Bier Akademie in Schlicktown sind abgebrochen.

Zum Kräfteausgleich wurden in einen genehmigten Nottaufe, unter erschwerten Bedingungen ,zur Aufrechthaltung der Äquatortaufe wenige Lichtgestalten der Braunschweig in den heiligen Kreis der Bruderschaft eingeführt. So auch ich OG Berghorn, mein Taufname ist kleine Sprotte

In den letzten Tagen und Wochen wurde gemäß der Bestimmung des Flunderevangelium die Braunschweigfregatte schiffstechnisch und seemännisch in eine schwimmende Tauf-und Reinigungsanstalt umgestaltet ,sodass von Seitens der Schiffs Führung und der Abgeordneten der Partei der Getauften und Vertreter seiner Heiligkeit auf Schiffsplanken wandelnden , ein eindringen und überqueren der heiligen Linie unseres Erleuchtet zum jetzigen Zeitpunkt nicht, aber auch gar nichts mehr im Wege stehe.
Selbstverständlich ist dieser Tag als „Neptunfeiertag“ gegen Übungen gefeit. Jeder Soldat soll sich in Muße und in Ruhe auf das große Ereignis der Schmutzbefreiung von der nördlichen Halbkugel vorbereiten. Der Tag steht völlig im Schatten dieses Ereignisses und so soll auch nur davon berichtet werden.
HABE FERTIG…….!
Sssssssssssssssssssssssssss…………………!

An alle Stellen , hier spricht die OPZ:
Befehl an alle Stellen……..
-Herstellen des Äquatorialen Verschlusszustand
-Der äquatoriale Fahr-WO auf die Brücke

2ÄWO2  Äquatorialer Waschhabende Offizier

-An Posten Maschinentelegraf….
beide Maschinen Umdrehung für 2 Knoten

-An den VPF, …..Kettenkästen jetzt lenzen…….!
-Posten Rettungsboot auf Station Uwe weiß wo!

Hier der Posten Rettungsboot bei seiner konzentrierten Arbeit

-Gefechtsrudergänger auf die Brücke, der Lotse für die äquatorialem Gewässer „will come alongside ship in a few minutes“
Ungetaufte Pack und verlauste Unseeleute gem. Tagesbefehl anlegen des ÄGA Äquatorialem Gefechts Anzug mit festem Schuhwerk.

Die erleuchteten Ritter und Vasallen bitte auf die Schanze, um die Ankunft unserer feuchten Heiligkeit und seines Hofstaates an Steuerbord gemäß desFlunderprotokol mit einer Döschen pasteurisiertes Tropen-Becks ihre Referenz zu erweisen.

-Ausgabe der Action-Snacks an die Täuflinge, Unabhängig von Dienstgradgruppen und Verwendungsreihen

-Pampersausgabe in der Wäscheslast .
-Abgabe der Freiwilligkeits -und Verzichtserklärung in der Wachtmeisterei.
-Verweigere der heiligen Zeremonie den Raum der Schande /Nebellast .

Aaaaaaattika Pantry hat geschlossen!

-die Taufwilligen mögen sich auf der Back im befohlenen Anzug einfinden, um die Ankunft unserer feuchten Heiligkeit und seiner holden Gattin in würdevollen und demütiger Haltung Ehre zu erweisen.

Durchsage SLA…..kein Wellendrehn……kein Sonar….kein Müll Außenbords !

Signaldeck: äquatorialen Hilfstandes setzen, Romeo vor!

Hier die sehr seltene Aufnahme des ÄQUATORIALES HILFSSTANDER
Bravo Echo Charlie Kilo Sierra

An den Funkraum.: Befehl
Absetzen der Meldung ans FHQ……gem. Handbuch kleines Flotten Einmaleins

……Foxtrot Bravo India Nortpol Indianer Toillete Charly Tango Foxtritt…..
Fregatte Braunschweig is not in the condition to fuck.

Hier eine Gruppe von Ungetauften Heizern aus dem letzten Jahr!
An die Kombüse. …..Die Taufzerialien in den Stb. Klarmachraum verholen.
-Dampf auf alle Kochtöpfe .


Der Speiseplan und die Menüfolge können ab sofort bei ihrem ihnen zugeteilten Taufpaten und Mediator eingesehen werden.
Änderungswünsche können gem. ZdV 12Z0 eingereicht werden, oder direkt an den Zuständigen Zeremonien Smut „ZZS“ gerichtet werden.

Der ZZS beim Feintuning der Taufzerialien

ENDE Teil 5

Fragen ??

snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake