Rezept des Monats Januar 2017

“Fregatte
Hallo Freunde der Braunschweig Kombüse !!
 
Auch heute wieder ein einfaches Rezept zum nachkochen . Ran an die Töpfe !!
                COCA COLA BRATEN ala VORPIK
k-img_14491
ZUTATEN :
1 bis 1,5 Kg  Schweinenacken
3  Ds Cola oder entsprechende Menge aus der Flasche
2  Tüten Zwiebelsuppe
150 g Röstzwiebeln
JAA , ich weiß . Fertigprodukte , aber wir wollen es ja einfach halten .
1 Glas Mangomarmelade
1 Glas Aprikosenmarmelade
400 g scharfer Ketschup
400 ml Wasser
Salz – Pfeffer – Öl / Butter
Wer es beim Fleisch nicht so durchwachsen mag der kann den Nacken auch durch Schweinerücken ersetzen .
Einen Bräter oder eine Auflaufform mit Deckel mit etwas Öl oder Butter einfetten
Den Nacken salzen und pfeffern , ganz nach eurem Geschmack . In den Bräter legen
In einer extra Schüssel alle anderen Zutaten vermischen und über den Nacken gießen
Deckel drauf und bei 190 Grad im Backofen ca 2,5 Std brutzeln
Dazu Kartoffeln / Reis und ein Gemüse eurer Wahl !!
 Viel Spaß beim nachkochen !! Laßt es euch schmecken !!
Gruß aus der Kombüse Euer Atze
 Vielen Dank an Atze
Atze

3 Gedanken zu „Rezept des Monats Januar 2017“

  1. Wenn Uwe aus dem Wochenende kann,brachte er immer nur Leergut aus Braunschweig mit,konnte man Nachts immer hören,wenn er aus dem Polo gestiegen ist.Beim Öffnen der Fahrertür sind die leeren Flaschen immer auf den Asphalt geknallt und ich wusste, der VPF ist da……….echt wahr!

  2. Bei mir in der Pik gab es kein Sterne Menue. …War auch nicht erforderlich. Der WPA hat sich auch mit Wurststulle zufrieden gegeben. Das Sonntagabend Menue auf der Bootsstube ist dann schon etwas besser gewesen….Bayernhaus und ein Konti aus Braunschweig. ….
    In der Vorpik brennt noch Licht…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.